pure fm Künstler des Tages: Boy Next Door

André Quasar alias Boy Next Door

André Quasar alias Boy Next Door

Aufgewachsen in Hennigsdorf zieht es André Quasar alias Boy Next Door nach Berlin. Im Berliner Szene Stadtteil Kreuzberg findet André den nötigen Raum für sein kreatives Schaffen. Genreübergreifend verbindet Boy Next Door die Beats der 80er und 90er mit den Elementen der elektronischen Musik. Abseits des Chartgedudel reichen seine Produktionen von Indie über Deep-House bis hin zum Tech-House. Sein Markenzeichen: kernige Grooves, messerscharfe Hi-Hats und infektiöse Hooks. Weiterlesen

Künstler des Tages: The Cheapers

The Cheapers: Dadaisten der elektronischen Musikszene.

The Cheapers: Dadaisten der elektronischen Musikszene.

Aufgewachsen im Speckgürtel von Berlin leben die beiden Jugendfreunde Fraenzen Texas und Tobias aka Ruede Hagelstein ihren gemeinsamen Traum von der elektronischen Musik. Unter dem DJ- und Musiker-Duo “The Cheapers” sind sie seit Anfang 2000 in der Musik- und Klubszene unterwegs.  Ihr gemeinsame Leidenschaft: Vinyl und das Produzieren von Musik. Was anfänglich noch als Hobby begann, mündet in zahlreiche Produktionen auf Labels wie Bar25, Katermukke oder Upon You. Auftritte auf Open Airs wie “Sonne Mond Sterne”, “Melt” Festival oder “Plötzlich am Meer” sind Spiegelbild ihrer großen Akzeptanz in der internationalen Klub- und Festivalszene. Weiterlesen

Künstler des Tages: Smash TV

Smash TV Mitbegründer Holger Zilske mit seinem späteren Partner Kai Preussner.

Smash TV Mitbegründer Holger Zilske mit seinem späteren Partner Kai Preussner.

Holger Zilske und Kai Preussner – vielen bekannt als das Elektro-Duo Smash TV – nehmen ihre stetig wachsende Fangemeinde mit auf eine musikalische Reise, die geprägt ist von basslastigen und treibenden Beats. Smash TV ist weltweit gefragt, sie spielen ihre Live-Sets neben Berlin u.a. in Kroatien oder Südafrika. Weiterlesen

Tragisches Unglück beim Electric Love Festival

23jähriger von Lichtturm erschlagen

23jähriger von Lichtturm erschlagen

Am Samstag ereignete sich ein tragischer Todesfall im Rahmen des beliebten österreichischen Techno-Events „Electric Love Festival“ in der Nähe von Salzburg. Eine Sturmböe riss einen Lichtturm um, der auf einen 23jährigen Festivalbesucher stürzte. Ein Notarzt habe mit der Reanimation begonnen, später sei der junge Mann aus Salzburg an seinen Verletzungen verstorben, wie das Roten Kreuz auf einer Pressekonferenz mitteilte. Weiterlesen

Feinste elektronische Musik & coole Drinks über der Skyline Berlins

Das House of Weekend am Alexanderplatz in Mitte

Das House of Weekend am Alexanderplatz in Mitte

Das Berliner House of Weekend zählt seit über einem Jahrzehnt zum festen Bestandteil der Berliner Klubszene. Ein besonderes Highlight des Klubs ist der – nach umfassenden Renovierungsarbeiten 2014 neu eröffnete – Roof Garden. In der Sommersaison täglich ab 18 Uhr geöffnet, erwartet den Klubgänger neben coolen Drinks und einem einzigartigen Blick über die Dächer der Stadt, ein internationales, hochkarätiges Line up. Pünktlich zur OpenAir Saison in Berlin startet ab sofort jeden Mittwoch die von pure fm präsentierte Partyreihe OpenAir Wednesday Rooftop. Weiterlesen

Jubiläum: Katermukke feiert die 100. Release

Das Berliner Label Katermukke vereint Musik mit Kunst, Mode und Design.

Das Berliner Label Katermukke vereint Musik mit Kunst, Mode und Design.

Mit Casino Aquatique ging das Berliner Musiklabel KATERMUKKE 2011 erstmals an den Start. Vier Jahre später feiert das Label rund um Labelchef und Gründer Dirty Doering seine 100. Release. Die Erfolgsgeschichte des Labels ist faszinierend – die Liste der Künstler lang und eines haben sie gemeinsam: die Liebe zur Musik, ein Style der authentisch und jenseits des Mainstream ist. Die Künstler von KATERMUKKE sind weltweit gefeierte Stars. Ein Show-Case des Labels wird zur Pilgerstätte von tausenden von Fans und ist weltweit ein Garant für pures Gänsehautfeeling.  Weiterlesen

pure fm startet in Hamburg

Der pure fm Ü-Wagen am Hamburger Hafen

Der pure fm Ü-Wagen am Hamburger Hafen

pure fm hat neben Berlin und Bayern eine weitere Sendelizenz erhalten – diesmal in der Hansestadt Hamnburg, in der heute der regionale DAB+ Mux mit sechs weiteren privaten Radiostationen aufgeschaltet wurde. Derzeit strahlt pure fm – hamburgs dance radio eine Ankündigungsschleife für den eigentlichen Sendestart am 1. August aus. Weiterlesen