Acid Pauli jetzt auch im Kino

Produzent und DJ Martin Gretschmann aka Acid Pauli geht jetzt auch ins Filmgeschäft. Für die Verfilmung des Erfolgsromans von Nils Mohl „Es war einmal Indianerland“ komponierte er jetzt den Soundtrack. So packend und einfallsreich wie der Film ist, so außergewöhnlich ist auch der Soundtrack zum Kinofilm. Dabei spielt die Filmmusik von Acid Pauli eine tragende Rolle und entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Regisseur Ilker Çatak. „Als ich das Projekt zugesagt hatte, war es seine Musik, die ich zu der Zeit ständig gehört habe. Immer wenn ich das Drehbuch in der Hand hatte, lief ein Mix von ihm. Und da dachte ich: wenn der Film mit dieser Musik ausgestattet werden könnte, dann wäre das ziemlich geil.“ so Çatak.

Es war einmal Indianerland ist ab dem 19. Oktober im Kino zu sehen.

Foto: Gilles Bonugli Kali

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien