Aus Liebe zum Vinyl

Am 21. April feiern Plattenläden auf der ganzen Welt den Record Store Day. Fans des schwarzen Golds erwartet ein breites Angebot an exklusiven Veröffentlichungen, Sonderauflagen und Special Items. In diesem Jahr findet das Event seit 2008 zum mittlerweile elften Mal statt.

Die Wurzeln des Record Store Day (RSD) liegen in den USA. Mit dem RSD will man die Leidenschaft und die Liebe zum Erhalt der vielfältigen Musikkultur rund um den Globus fördern. Weltweit nehmen über 2.000 Plattenläden teil, ausgenommen von der Aktion sind große Ketten und Online-Händler. In Deutschland haben sich in diesem Jahr 249 Plattenläden an der Aktion angeschlossen. Mit dem Record Store Day sollen die Kunden durch mehr Beratung und Atmosphäre wieder an den Plattenladen von nebenan heran geführt werden und so das Vertrauen zu ihm wecken. Mit zum Teil exklusiven Platten und Veröffentlichungen will man die Läden in ihrer langfristigen Entwicklung stärken. Ob die ein oder andere Platte für Euch dabei ist, kann man hier nachlesen.

Foto: www.recordstoredaygermany.de

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien