Bernd das „bekiffte“ Brot

Am Donnerstagabend fanden Beamten der Bundespolizei ein Kilogramm Haschisch bei einem 35jährigen Mann. Bei einer Kontrolle am Erfurter Hauptbahnhof stellten die Beamten fest, dass diese Personen wegen mehrerer Drogen-Delikte gesucht wurde. Stutzig wurden die Beamten, als er sich weigerte, sein mit sich tragendes Brot untersuchen zu lassen. Daraufhin nahmen sie ihn und seinen Begleiter mit auf die Wache, wo die Beamten die Haschisch-Platten im Brot entdeckten. Insgesamt ein Kilogramm stellten die Beamten dort sicher. Bei seinem 44jährigen Begleiter entdeckte die Polizei eine kleine Menge Cannabis, dass er sich rektal eingeführt hatte – die Kriminalpolizei ermittelt….

 

Bildrechte: Bundespolizei

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien