Björk bei Drehaufnahmen sexuell Belästigt

Am vergangenen Wochenende sind gleich mehrere Fälle von sexueller Gewalt bekannt geworden. Wie in einem Statement auf Facebook von der isländischen Sängerin Björk zu lesen ist, klagt der international renommierte Star einen dänischen Regisseur der sexuellen Belästigung an. Begünstigt wurde diese Situation durch einige Crew-Mitglieder. Nachdem sie sich gegen die Übergriffe zur Wehr gesetzt hatte, wurde die Pop-Ikone als „die Schwierige“ von der Crew tituliert.

Von einer weiteren Grenzüberschreitung ist auf den social Media-Kanälen zu lesen. Danach wird der US-amerikanischen Produzenten The Gaslamp Killer der Vergewaltigung von zwei Frauen beschuldigt. Diese werfen ihm vor, sie im Jahr 2013 unter Drogen gesetzt zu haben und danach zu nicht einvernehmlichen Sex gezwungen zu haben.

www.facebook.com/bjork

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien