Bombendrohung bei einem Auftritt von Alle Farben

Wegen einer Bombendrohung wurde am Sonntagabend das „Red Bull Konzertspektakel“ vorzeitig beendet. Gegen 23 Uhr erhielt die Polizei eine anonyme Bombendrohung und evakuierte daraufhin die Messehalle im österreichischen Wels. Rund 6.000 Besucher waren zu diesem Zeitpunkt auf dem Gelände, als nach dem Auftritte von Mark Foster das Konzert vorzeitig beendet wurde. Die Auftritte von Alle Farben und Mike Perry stand zu diesem Zeitpunkt noch aus. Nach der Durchsuchung der Halle stellte sich heraus, dass es sich dabei um einen Fehlalarm gehandelt hat. Der DJ & Produzent Alle Farben legte dann später im lokalen Klub Wildwechsel auf.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien