Dan Caster – einmal schön blutig bitte!

Im Januar 2014 veröffentlicht der in Berlin lebende Musikproduzent Dan Caster auf dem Elektrolabel Stil vor Talent „Bleeding“. Benjamin Franklin verleiht den Titeltrack mit seiner souligen Stimme Wärme und Tiefe. Jay Kyodai konnte für einen Remix gewonnen werden. Unterstützt von Klavier- und Saxophonsounds kommt der Kyodai Remix im klassischen Deep House Style daher.

Den zweiten Song auf der EP Nouvelle Future produziert Caster zusammen mit Freund und DJ-Kollegen Björn Störig. Ein Song zum Träumen und Seele baumeln lassen. Oliver Schories ein langjähriges Mitglied der Stil vor Talent Familie remixt den Song. Seine Version setzt dem Original mit klassischen Gitarrensounds seine ganz besondere Note auf. Beim Song Freaky, Noisy ist Headbang-Gefahr – absoluter Partytrack! Im KANT Remix gibt es nochmal eine ordentliche Portion Elektro auf die Ohren.

Dan Caster ist ein international gebuchter Act
Dan Caster ist ein international gebuchter Act

Dan Caster ist seit Ende der 1990er Jahre in der Klubszenen als DJ unterwegs. Durch seine Liebe und Gefühl für die Musik setzt er als Produzent stets neue Trends. In der Vergangenheit arbeitet er u.a. mit Künstlern wie: NiconéSascha BraemerRené BourgeoisHeinrichs & HirtenfellnerMiyagi, Edu Imbernon, oder Dapayk zusammen. Sein Durchbruch als Produzent gelang ihm spätestens mit der „Musica“ EP.  Mit seinem Remix zu Run Away vom Album  Romantik Thrills war er über mehrere Monate in den Beatport DeepHouse-Charts vertreten.

Diesen Montag legt er von 22 bis 23 Uhr in der Stil vor Talent Music Label Show auf pure fm auf – einschalten!

 

 

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien