Das Album der Woche: „Slowen“ von Niconé

Nachdem im September 2013 Niconès Solodebütalbum „Let Love Begin“ auf Stil vor Talent veröffentlicht wurde, erscheint im Januar 2015 sein aktuelles Album „Slowen“.  Damit bestreitet Niconé musikalisch neue Wege. Basierend auf der Idee, einer anderen, bisher unbekannten Seite von sich selbst Raum zu geben. Deutlich entschleunigt behandelt „Slowen“ die Themen außerhalb und fernab der Klubszene. Mit 111 Bpm entlässt Niconé uns in andere Sphären, dem Wunsch nach loslassen und ruhen mit Vertrautem.

erscheint im Januar 2015
erscheint im Januar 2015

Niconé ist DJ, Produzent und Labelchef. Zusammen mit Produzentenkollegen Phillip Bader gründete Alexander Gerlach aka Niconé das Berliner Label Dantze Records. Zur Dantze-Familie zählen neben den Labelchefs Niconé und Phillip Bader u.a. Sascha Braemer, Nico Schwind, Daniel Dreier, Alfred Heinrichs und End Of Tape. Weitere Plattform für seine Musik hat Niconé auf Labels wie Stil Vor Talent, Forcetracks, Savedrecords oder dem hauseigenen Label der Bar 25 gefunden. Zu seinen erfolgreichen Produktionen zählen zum Beispiel: I Like Love oder Uns Rosa und die Bar 25 Hymne Nur mal kurz, die ihm zu einem gefeierten Star der Berliner Klubszenen gemacht hat. Seine Veröffentlichungen sind eng mit der Berliner Klubszenen verbunden. Mit Freund und Produzenten-Kollegen Sascha Braemer veröffentlicht er 2011 das Album Romantic Thrills, auf dem Label von Oliver Koletzki, Stil vor Talent. Slowen das Album der Woche auf pure fm – einschalten!

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien