Dead-Tones @ Kindisch ShowCase

OMAIS Kamel aka Dead-Tones ist mit seinen deepen bis melancholischen Produktionen auf der ganzen Welt zu Hause. Mit dem Berliner Plattenlabel Kindisch kam er erstmals auf der Kindisch Steps VI in Berührung. Grund genug für einen Auftritt von Dead-Tones beim Kindisch ShowCase. Verpasst nicht Dead-Tones diesen Samstag ab 11 Uhr, exklusiv auf pure fm – Einschalten!

Nachdem Dead-Tones in Paris, Beirut, Abidjan oder Los Angeles gelebt hat, bespielte der leidenschaftliche Musiker u.a. die Bühnen vom „marvelous island Paris“, „La machine du moulin rouge“, „Folies Pigalle“ (Paris) oder „Iris“ (Lebanon). Bei seinen Auftritten nimmt er die Crowd mit auf eine Reise durch seine tiefe, dunkle und melodische Welt. Die Grundlagen für seine einzigartigen Fähigkeiten im Sound-Design erlernte Kamel auf den zwei der besten Musikschulen in LA. Getrieben von einer deepen Bassline wird seine Musik getragen von einer Vielzahl von schweren Synth- Progressionen. OMAIS Kamel ist – „ein Liebhaber der analogen Welt, der in einer digitalen geboren wurde“. Neben Kindisch Records veröffentlicht Dead-Tones seinen musikalischen Output u.a. auf Labels wie: Motek, Us and Them records, Clouds Above, Re:sound, Dialtone Recs oder Gooseneck Records.

Foto: Nicolas de panam

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien