Dizharmonia zwischen Techno und OldSchool

Das griechische Duo Dizharmonia präsentiert uns mit der siebten Ausgabe auf Nagual Research ihr Verständnis von Groove und Melodie. Nach ihrem Remix zu “Last of Us” von THe WHite SHadow melden sie sich mit der fünf Track EP „Vivlos“ auf Nagual zurück. Als Remixer gewannen sie BAAL und Nick Baron. Von einem Violoncello begleitet, ist der BAAL Remix voll von Emotionen. Nick Varon wandelt mit seiner Interpretation auf den Spuren von Techno.

Dizharmonias Produktionen sind beeinflusst von zukunftsweisenden Techno und OldSchool Vibes. Vielschichtig verbinden sie atmosphärische Tunes, raffinierte Synths und kraftvolle Bässe zu einem melodiösen Gesamtereignis.

 

Dizharmonia - Vivlos
Dizharmonia – Vivlos

„Vivlos“ von Dizharmonia erscheint am 05. Juni auf Nagual Research.

Tracklist:
01. Dizharmonia – Vivlos
02. Dizharmonia – Noesis
03. Dizharmonia – Thonis
04. Dizharmonia – Noesis (BAAL RMX)
05. Dizharmonia – Noesis (Nick Varon RMX)

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien