DJ Hell trifft Schwulenikone Tom of Finland

Im Frühjahr 2017 erscheint mit „Zukunftsmusik“ das aktuelle Album von DJ Hell. Knapp 8 Jahre nach „Teufelswerk“ arbeitet er auf dem Longplayer mit dem 1991 verstorbenen Künstler Tom of Finland zusammen. Auf seiner ersten Single-Auskopplung „I want U“ sind die Zeichnungen des Künstlers zu sehen. Tom of Finland ist vor allem bekannt geworden durch seine Zeichnungen von muskulösen, wenig bekleideten Männern. In dem Song „I Want You“ geht es um die Liebe zwischen Männern. Der Track ist eine Homage an die Entstehung von House-Musik in der frühen Underground-Szene von New York und Chicago, mit den legendären Klubs wie The Warehouse und Paradise Garage. Von DJ Hell ist zu hören: „Mit dem Hervorheben von Tom of Finlands Kunst auf meinem neuen Album will ich dieser Bewegung und dieser Zeit Tribut zollen.“

Vom Vize-Präsident und Kurator der Tom of Finland Foundation ist zu hören : „Klubs waren schon immer Tempel für die homosexuelle Community, ein Ort, an dem sie sie selbst sein durften, ohne sich zurückzuhalten. Sie tanzen ohne T-Shirts, bedeckt mit Schweiß und schwelgen in Lust. Genau wie die Clubszene hat Toms Kunst seit Generationen die Menschen ermutigt, ihre Hemmungen zu überwinden und Freude in allen Formen von Kreativität zu finden.“

„Zukunftsmusik“ von DJ Hell erscheint auf seinem eigenen Label International Deejay Gigolo.

 

 

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien