DJ Hell: von der Hölle in den Gottesdienst

DJ Hell zählt zu eine der schillerndsten Persönlichkeiten der elektronischen Musikszene. Mit seiner Musik verbindet Hell die Vergangenheit mit der Gegenwart und steht für einen grenzenüberwindenden Sound. Ganz in dieser Tradition legt DJ Hell im Rahmen der Melbourne Music Week am 18. November in der St. Paul’s Cathedral auf. Begleitet wird er zu dem „Gottesdienst“ der ganz besonderen Art von DJ Kiti, Acid Safari und Honeysmack. Wer die Beichte noch nicht abgelegt hat, sollte dieses einmalige Event nicht verpassen.

Foto: DJ Hell

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien