Nation of Gondwana – Ein Dorf im Techno-Fieber

Das brandenburgische Musikfestival Nation of Gondwana zählt zu einem der ältesten elektronischen Open-Air-Events in Deutschland. 1995 ins Leben gerufen, zieht es jährlich knapp 8.000 Besucher ins brandenburgische Grünfelde. Die Dokumentation Ein Dorf im Techno-Fieber zeigt eindrucksvoll die freundschaftliche Zusammenarbeit von Veranstalter und der Gemeinde Grünefelde. Der Kirchenchor singt zur Festivaleröffnung, die freiwillige Feuerwehr sichert die Veranstaltung ab und die Dorfbewohner stehen hinter dem BBQ-Stand. Die 26 minütige Dokumentation entstand im Auftrag des RBB und stellt das kollegiale Verhältnis zwischen Festivalbesucher und Nachbarn in den Vordergrund, blickt hinter die Kulissen der Nation of Gondwana und zeigt seine bewegte Vergangenheit.

 

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien