Inlab Recordings feiert 5jähriges

Inlab Recordings feiert sein 5jähriges bestehen. Das französische Plattenlabel wurde von David Prag, Willy Real and Fred Osaka 2010 ins Leben gerufen. Mit dem Ziel sich von anderen Labels abzuheben, sind die drei Jungs stets auf der Suche nach neuen Künstlern und Energien. Ihre Musik ist für den Dancefloor gemacht. Das fünfjährige Bestehen wird mit insgesamt drei Compilations gefeiert. Mit der aktuellen Veröffentlichung Five Years Series Part 3 geht das letzte von insgesamt 3 Alben an den Start. Mit dabei sind langjährige Unterstützer wie: Worakls, N’To, Lanny May oder Marc Poppcke.

Five Years Series Part 3 – das Album der Woche auf pure fm – einschalten!

Tracklist:

Brann – Alone
Worakls – Souvenir (N’To Remix)
N’To – Cats And Dogs (Traumer Remix)
Futur-E – Synergy
Teho – No Regrets (Lanny May Remix)
Clawz SG – Forgotten Worlds
Apparatique – Trapez
Spitbastard – Bad Dream
Makson – Dimension
Danny Lo Scippo – Dorado (Joff Logartz Remix)
Oovation – Laura
Teho & Tran – Eklypse (Deepfunk Remix)
Micrologue – Trapped In The Past
Max Farlane – Aglow Firmament (Marc Poppcke Remix)
Logiztik Sounds – Expansion (Madloch & Hot TuneIk Remix)
Willy Real & David Prap – Emergence

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien