Elenka

Wahlberlinerin Elenka
Wahlberlinerin Elenka

Die 1986 in Kasachstan geborene Elenka, wuchs seit ihrem ersten Lebensjahr im kleinbürgerlichen Schwarzwald, zwischen Kuhstallidylle und Matroschka-Tradition auf. Musik ist für die junge Kasachin schon immer Ausdrucksmittel ihrer ganz persönlichen Erfahrungen, ob als kleines Mädchen am heimatlichen Kassetten-Recorder, als Frontfrau von Kellerbands oder einer gestandenen Elektro-Pop-Künstlerin. 

002041Am 10. Oktober veröffentlichte die Wahlberlinerin ihre aktuelle Single „Anuschka“. Bei ihren Produktionen trift Heimatidylle ihrer Kindheit auf kosmopolitische Einflüssen der Grossstadt. Elenka übersetzt ihre unterschiedlichen Erfahrungen in dancefloor taugliche Klubbeats, die durch ihren deutschen Gesang zu einem Ganzen vereint werden. Im Wechselbad der Gefühle pendelt die kasachische Sängerin zwischen Selbstfindung und Selbstaufgabe, Ruhe und Ekstase, Natur und Urbanität. Diese Grenzerfahrungen sind Motor für ihren unerschöpfbaren Durst nach neuen Ideen. Musikalisch wird Elenka unter anderem beeinflusst von Trentemøller, Björk, Stimming oder Edith Piaf.

Elenka, diesen Mittwoch „Künstlerin des Tages“ auf pure fm.

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien