Thessaloniki feiert Elektrofestival Reworks

Die Küstenstadt Thessaloniki verwandelt sich vom 14. bis 18. September im Rahmen des Reworks Festival in ein Mekka für elektronische Musik. Zu den Künstlern des diesjährigen Musikspektakels in der zweitgrößten Stadt Griechenlands zählen u.a. die Berghain-Residents Ben Klock und Kobosil sowie der Diynamic Label-Boss Solomun. Komplettiert wird das Line Up durch Mind Against, Agoria, Michael Mayer, Mano Le Tough, WhoMadeWho, Jamie Woon, KiNK und vielen mehr.

2005 wurde das Reworks mit dem Ziel gegründet, zeitgenössische Kunst mit elektronischer Musik zu verbinden. Reworks versteht sich als Plattform für die kommenden Musiktrends und bildet einen Pool an unterschiedlichen Ideen. Neben einer Reihe an etablierten Acts gehören auch junge Künstler zum Lineup des Festivals.

Foto: Romeo Alaeff

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien