Festival wegen Schafscheiße abgesagt

Die erste Ausgabe des Festivals „Another World“ findet nicht wie geplant am kommende Wochenende in Bristol statt. Die Gründe liegen im Schafkot, der sich auf dem kompletten Festival Gelände befinden soll. Der Kot als Überträger von Krankheiten und Keimen ist ein gesundheitliches Risiko für die Festivalbesucher, die nicht ignoriert werden können und schließlich zur Absage durch den Veranstalter geführt haben. Der Farmer hat daraufhin andere Flächen zur Verfügung gestellt, von dem aber kein Gebrauch gemacht wurde. Zahlreiche Käufer bleiben auf ihren Tickets wohl sitzen, da laut dem Veranstalter eine Rückerstattung im vorliegenden Fall nicht möglich ist. Die Ursachen für die Absage sind nicht bei „Another World“ zu finden, warum er dafür auch nicht haften kann. Hinzu kommt, daß schon vor der Bekanntgabe einige Musiker ihre Teilnahme abgesagt haben, weil Gagen nicht gezahlt wurden oder Verträge nicht unterschrieben.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien