Frankfurt (Oder) sucht Rettungsschwimmer

Die grenzenlose Stadt
Die grenzenlose Stadt

Die Stadt Frankfurt (Oder) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sport- und Schulverwaltungsamt eine(n) Rettungsschwimmer(in).  Für die aktive Gestaltung ihrer weiteren Entwicklung sucht Frankfurt zielstrebige, verantwortungsbewusste und teamfähige Persönlichkeiten. Für die Nutzung der besonderen Möglichkeiten und Potenziale der Stadt werden hohe Kreativität, Entscheidungsfreude und überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft erwartet.

Aufgabengebiet im Detail:

1. Wartung und Kontrolle der technischen Anlagen
– Bedienung und Überwachung der Bädertechnik (Heizung, Lüftung, Chlorungsanlage, diverse Kleingeräte)
– Energiebewusste Anlagenbetreibung
– Behebung von Betriebsstörungen
– Ausführung von Wartungsarbeiten und kleineren Reparaturen
– Überwachung der Wasserqualität
– Bedienung der Wasseraufbereitungsanlage

2. Öffentlichkeits- und Verwaltungsarbeit
– Kassierung der Eintrittsgelder im Schwimmbad
– Erteilung von Auskünften an die Badegäste
– Sonstige Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Erstellen und Weitergeben von Havarie bedingten Pressemeldungen)
– Sonstige Verwaltungsarbeit (Erstellen von Statistiken, Verbrauchsmeldungen u.ä.)

– Durchsetzung von Ordnung und Sicherheit
– Kontrolle der Räume und des Eingangsbereiches
– Ausführen von Kleinstreparaturen
– Erfüllung der Anliegerpflichten (Schnee- und Streudienst)
– Pflege der Außenanlage
– Annahme von Waren
– Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten (Raum-/ Flächen-desinfektion) in Schwimmhalle, Sozial-, Sanitär- und Technikräumen
– Beaufsichtigung und Kontrolle des Badebetriebes
– Durchsetzung der Baderegeln, ggf. Einleiten von Maßnahmen
– in Notfällen Rettungsdienst und 1. Hilfe

Anforderungen:
erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Bäderbetriebe oder a
abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten handwerklichen Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mind. 3 Jahren
und aktuellem Nachweis der Ausbildung zum Rettungsschwimmer/in und aktuellem Nachweis der 1.Hilfe-Ausbildung

Es handelt sich um ein unbefristete Vollzeitstelle. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) mit der Entgeltgruppe 5. Die Stelle ist grundsätzlich für Schwerbehinderte geeignet.

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 21. September 2017 an folgende Adresse schicken:

Stadt Frankfurt (Oder)
Dezernat III
Amt für Personal-, Organisation und Technikdienstleistungen
Marktplatz 01
15230 Frankfurt (Oder)

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien