FYF sagt Festival für 2018 ab

Das FYF (Fuck Yeah Festival) in Los Angelas hat für 2018 seine Veranstaltungen abgesagt. Die Mitteilung kam überraschend, wurden erst kürzlich Janet Jackson und My Bloody Valentine als Headliner bekannt gegeben. Die Gründe für die Annullierung liegen in den schlechten Ticketverkäufen der letzten Monate. Die negativ Schlagzeilen um das Festival reißen damit nicht ab. FYF-Gründer Sean Carlson wurde im November 2017 der sexueller Belästigung beschuldigt, die schließlich zu seinem Ausschluss vom Festival führten.

Foto: www.facebook.com/FYFFest

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien