Gerd Janson mixt „Fabric 89“

Die aktuelle 89. Ausgabe der legendären Fabric-Mixserie wird diesmal von Gerd Janson zusammengestellt. Damit tritt er die Nachfolge von Ryan Elliott an, der die 88. Ausgabe beigesteuert hat. Der Mitbegründer von Running Back reiht sich damit ein in eine Reihe von hochkarätigen Künstlern wie: Marcel Dettmann, Zip, Joris Vorn, Alan Fitzpatric oder Joseph Capriati.

Für Janson war es eine Herausforderung und Ehre den Mix für die aktuelle fabric Reihe zu produzieren. Mixe aufzunehmen war für ihn immer sehr schwierig. Ein Teil einer Serie zu sein, die wohl zu den Besten der Besten gehört, empfand er als fast schon einschüchternd.

Im Ergebnis entstand ein Mix aus regulär im Handel erhältlichen Tracks und teilweisen exklusiven, wie zum Beispiel John Talabot mit „Voice“ – in der fabric Edit.  Komplettiert wird Liste der Musiker u.a. von Caribou, dem Berghain Resident Nick Höppner oder Running Back Artist Todd Terje.

fabric 89 erscheint am 19. August 2016 auf Fabric Records.

Tracklist:
01. Todd Terje – Snooze 4 Love (Luke Abbott Remix)
02. John Talabot – Voices (fabric Edit)
03. Traumprinz – Love Yeah
04. Shan – The City Never Sleeps
05. Boddika & Joy Orbison – Severed Seven
06. Mateo Murphy – Apex
07. Geeeman – Wanna Go Bang (Catz ‚N Dogz Edit)
08. Q-Burns Abstract Message – Mess Of Afros (Glenn Underground Remix)
09. Inner Sense – MoTP
10. Mike Ash – Return To Acid
11. Nick Höppner – Relate (The Black Madonna Remix)
12. HMC – Marauder
13. Joe Claussell – Rhythm
14. Roger Van Lunteren – Hills, I Want You
15. Scott Grooves – Finished
16. Caribou – Sun (Prins Thomas Diskomiks)

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien