Hells Kitchen kollaboriert mit Anders.

Hells Kitchen & Anders kollaboriert auf der „Hold Me Back – EP“ auf Cinematique. Der aus Russland stammende Produzent Hells Kitchen kehrt nach seinem Debüt aus dem Jahr 2013 auf Cinematique Records zurück. Anders. arbeitet bereits seit 2015 sehr erfolgreich mit dem aus Rotterdam kommenden Imprint zusammen. Von Off-Beat-Melodien über dubbige Tunes bis zum melodischen Techno darf „Hold Me Back EP“ auf keiner Playlist fehlen.

Hold Me Back EP von Hells Kitchen & Anders. erscheint am 23. Januar 2017 auf Cinematique. 

Tracklist:
Hells Kitchen & Anders. feat. Pish – Hold Me Back (Vocal Version)
Hells Kitchen & Anders. – Apex
Hells Kitchen & Anders. – Gamma
Hells Kitchen & Anders. – Station
Hells Kitchen & Anders. feat. Wish – Hold Me Back (Dub Version)

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien