Jeff Mills erobert das Weltall

Die Techno-Ikone Jeff Mills arbeitet für ein neues Projekt mit führenden Wissenschaftlern der NASA und Musiker-Kollegen zusammen. Die sechsteilige Serie trägt den Namen „The Outer Limits“ und beschäftigt sich mit den „Feinheiten von Raum und Zeit“. Ziel ist es Mills Fans für die neusten Erkenntnisse der Astrophysik zu begeistern. Die erste Episode beschäftigte sich mit „schwarzen Löchern“, bei der Jeff Mills u.a. mit der Pianistin Supové und dem Violinisten Thomas Gould. Die zweit Ausgabe handelt von einer fiktiven NASA Mission auf den Mond.

Foto: Shauna Regan

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien