Kinostart: „Denk ich an Deutschland in der Nacht“

Heute startet in ausgesuchten Kinos die Doku „Denk ich an Deutschland in der Nacht“ von Romuald Karmakar. Der Film ist eine Dokumentation über das Nachtleben – genauer gesagt über die Klubszene. Dabei schaut der Filmemacher bekannten Künstlern wie Ricardo Villalobos, Sonja Moonear, Ata Macias, Roman Flügel und David Moufang mit der Kamera über die Schultern. Dadurch bekommt auch die Partycrowd mal einen ganz anderen Einblick, hinter die Kulissen der Szene – quasi Techno zum Angucken.

Kino-Spielplan

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien