Oliver Schories

Oliver Schories hörte in seiner Jungend vor allem Green Day, Rage Against the Machine oder The Prodigy.
Oliver Schories hörte in seiner Jungend vor allem Green Day, Rage Against the Machine oder The Prodigy.

Der Wahl-Hamburger Oliver Schories ist DJ, Live-Act, Produzent und Labelchef von „Der Turnbeutel“ und „SOSO“. Sein Sound ist warm, organisch und groovig. Schories Karriere begann klassicher Weise mit dem DJing. In seiner Anfangszeit experimentiert Oliver mit den verschiedenen Stiles wie Techno, House, Drum’n’Bass, 2 Step oder Minimal, bis er mit 26 zu seinem heutigen typischen Sound gefunden hat.

oliver_schories-02_500x500Mit den ersten ernstzunehmenden Produktionen begann Oliver Schories 2008, als er seinen heutigen Freund und Produzenten-Kollegen Manuel kennenlernte. Beide ergänzen sich auf eine sehr produktive Art. Manuel verfügt über längere Erfahrungen im Produzieren und Oliver bringt seine Kenntnisse als DJ mit. Schories ist ein DJ aus Leidenschaft. Seine Sets die er auf zahlreichen Festivals wie der Fusion, Nature One oder in der internationalen Klubszene spielt, entstehen in diesem Moment. Seine Gigs sind Ideenpool und Inspirationsquelle, und das macht jedes Set so einzigartig. 2012 erschien Oliver Schories Debütalbum Herzensangelegenheit, ein Jahr später folgt sein zweites Album Exit. Bei seinen zahlreichen Veröffentlichungen auf Labels wie: Parquet Recordings, Katermukke, Milk & Sugar sowie seiner Homebase „Der Turnbeutel“ arbeitet Oliver Schories mit international bekannten Künstlern wie Einmusik, Aka Aka & Thalstroem, Alle Farben oder Kollektiv Ost zusammen.

 

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien