Künstler des Tages: Ruede Hagelstein

DJ und Produzent Tobias aka Ruede Hagelstein produziert abseits vom Chart- und Hypegedudel authentischen Sound – made in Berlin. Mit den Wissen um die Kurzlebigkeit von Trends und Charts, entwickelt sich Hagelstein Musikstil stetig weiter. Seine ersten Produktionen gehen auf das Jahr 2003/2004 zurück. Seine Debüt-EP „The New Fresh“ veröffentlicht Hagelstein auf „Freundinnen Audio“, dem Label vom nd_baumecker der eine Residency im Berliner Klub Berghain/Panorama Bar inne hat.

Tobias aka Ruede Hagelstein
Tobias aka Ruede Hagelstein

Heute zählt Hagelstein mit seinen Produktionen  zum festen Künstlerkreis um Souvenir Music, Upon You – und Watergate Records. Mit dem Watergate verbindet Ruede Hagelstein eine besondere Bindung, neben Künstler wie Tiefschwarz oder Marco Resmann zählt er zum festen Künstlerkreis um den Berliner Klub. Mit seiner Watergate – Residency vollzieht Hagelstein die Entwicklung aus der Berliner Undergroundszene heraus und steht mitten im Rampenlicht der internationalen Klubszene. Sein Musikgeschmack ist vielschichtig, neben der elektronischen Musik interessiert er sich u.a. für Indie, Klassik oder Pop. Sein breitgefächerter Musikgeschmack spiegelt sich in seinen vielfätigen Projekten wieder. Zusammen mit Justin Eveans, Aileen Phönix und Mieke Wenzl gründet er die Band The Noblettes. Frei unter dem Motto: „alles ist erlaubt“ toben sie sich in den unterschiedlichen Musikgenres aus. Mit einer Ausnahme: Techno. Zusammen mit seinem Jugendfreund Fraenzen Texas gründet Hagelstein das Produzenten-Duo The Cheapers. Aufgewachsen im Speckgürtel von Berlin, zieht es die beiden in die Hauptstadt. Hier verbringen beide zusammen zahlreiche Nächte hinter den Mauern des legendären Ostgutes. Ihr gemeinsame Leidenschaft: Vinyl und produzieren von Musik. Was anfänglich noch als Hobby begann mündet in zahlreichen Produktionen auf Labels wie Bar25, Katermukke oder Upon You.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien