Künstler des Tages: Yves Murasca

Das Jahr 2011 gehört zu einem der musikalischen Höhepunkte des im Allgäu aufgewachsenen Yves Murasca. Die Verleihung einer goldenen Schallplatte ist Spiegelbild seiner grossen Akzeptanz in der internationalen Musikszene. Mit viel Seele ist sein Sound vielschichtig, eine Mischung aus Deep-, Tech-/ Tribal- und melodischem Electro-House. Seine auf den Dancefloor gerichteten Sets spielt er auf den Hotspots rund um den Globus. Gleich ob in Barcelona, Moskau oder Ibiza, bei seinen Auftritten spielt der Überraschungsmoment und sein Bestreben nach Vielfältigkeit eine entscheidene Rolle. Yves Murasca spielt auf den großen Festivals wie dem Amsterdam Dance Event, der Nature One oder der Street-Parade in Zürich.

Yves Murasca Gewinner der goldenen Schallplatte 2011.
Yves Murasca Gewinner der goldenen Schallplatte 2011.

Yves Murasca entdeckt schon früh seine Leidenschaft für die Musik. Bereits im Alter von 5 Jahren studiert er das Spielen am Klavier und Schlagzeug. Als angehender Jugendlicher begeistert er sich für den R’N’B und Hip Hop. Ibiza bekannt für seine inspirierende Klub- und Musikszene steckt ihn 1998 mit dem House-Virus an. Der Grundstein für seine Karriere als DJ ist gelegt. 2006 beginnt er mit seinen ersten Produktionen. Sein richtiges Gespür für kommende Trends zeigen nicht zuletzt zahlreiche Chartplatzierungen. Er arbeitet zusammen mit international bekannten Künstlern wie: Bob Sinclair, Tom Novy oder Kid Massive. Als festes Mitglied von Milk & Sugar Recordings gründet Yves Murasca 2013 sein eigenes Label Déepalma Records. Das Münchener Underground Label versteht sich als Plattform für talentierte Künstler unterschiedlicher Musikrichtungen wie: Deep-House, Nu-Disco, Indie, House und Tech House. Yves Murasca Künstler des Tages auf pure fm – einschalten!

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien