Leipzigerin zeigt wie man eine DJ-Ikone bucht

DJ Hell zählt zu den schillernden Persönlichkeiten der elektronischen Musikszene. Er bespielt die großen Klubs und Festivals auf der ganzen Welt. Hell spielt im MMA in München, Rex Club in Paris, oder in San Francisco, Japan und in China. Und wenn es nach den Vorstellungen der jungen Anja P. aus Leipzig geht, auch bald auf einer kleinen Party im Freundeskreis. In einer offiziellen Anfrage auf Facebook, schrieb Anja: „Hallo DJ hell, dich hat mir jemand empfohlen und da wollte ich mal anfragen, was würdest du denn kosten in Leipzig, auf einer kleinen Veranstaltung von 30-50 Leuten für einen Abend? Lg“. Die Community reagiert gespalten über diese Anfrage. Von Sympathie-Erklärungen über Häme ist alles dabei. Das Hell für jeden Spass zu haben ist, zeigte er in der Vergangenheit auch, als er in einem Kiosk in Berlin aufgelegt hat.

UPDATE: DJ Hell hat auf Anfrage von pure fm mitgeteilt, dass er mit Anja P. in Kontakt steht, eine passende Location und ein Termin gesucht wird, damit das Ganze wirklich stattfinden kann. Das nennen wir wahres Engagement!

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien