Maik sucht Lebensretter in Frankfurt (Oder)

Maik ist 32 Jahre, in Eisenhüttenstadt aufgewachsen und kämpft bereits zum zweiten mal gegen Blutkrebs. „Ich will die Krankheit besiegen, denn ich habe noch viele Träume. Ich bin Papa eines 6-jährigen Jungen und werde im April wieder Papa“. Nur eine Stammzelltransplantation kann Maiks Leben retten. Weil aus der Familie kein Spender in Frage kommt, organisiert diese gemeinsam mit der Europa Universität Viadrina und der DKMS eine Registrierungsaktion. Mund auf! Stäbchen rein! Maiks Lebensretter sein! Es handelt sich um eine offizielle Aktion der DKMS. Am heutigen Dienstag (23.01.2018) können Freiwillige noch bis 19 Uhr im „Gräfin-Dönhoff-Gebäude“ im Atrium der Europa Universität VIADRINA Teststäbchen abgeben.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien