Marcus Kaye ist tot

Der britische DJ und Produzent Marcus Kaye ist am Sonntag verstorben. Kaye arbeitete unter den Künstlerpseudonymen Marcus Intalex und Trevino. Laut seiner Facebook Seite verstarb Kaye am Wochenende, über die Todesursache gibt es bisher keine Angaben. Soulr_Marcus Kaye-tot-500x500Als Marcus Intalax produzierte der in Manchester lebende Musiker Drum’n Bass, neben Soul:r betrieb Kay auch das Label Revolve:r. Unter anderem war Kaye auch verantwortlich für die 35. Ausgabe der „Fabrik Live“-Serie.

Foto: www.facebook.com/marcusinta

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien