25. Mayday mit 20.000 Besuchern

An diesem Wochenende fand in der Dortmunder Westfalenhalle der 25. MAYDAY statt. Rund 20.000 Besucher feierten 14 Stunden über 40 DJs und Live-Acts. Auf fünf Floors spielten internationale Top-Acts wie Len Faki, Sven Väth, Aka Aka oder Ante Perry. Ins Leben gerufen durch Fabian Lenz und seinem Bruder Westbam fand der erste MAYDAY 1991 in Berlin-Weißensee statt. Mit der Veranstaltung sollte der vor dem Aus stehende Radiosender DT64 unterstützt werden – „Mayday Mayday“ war als Hilferuf gemeint. Mit seinen Events revolutionierte MAYDAY die Klubszene in einen nicht vorher dagewesenen Ausmaß und gilt als Wegbereiter für spätere Großveranstaltungen.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien