Musiker mit vollem Einsatz: Niko Schwind

Niko Schwind verbindet minimalistischen TechHouse mit souligen Klängen und House-Melodien.
Niko Schwind verbindet minimalistischen TechHouse mit souligen Klängen und House-Melodien.

Den in Trier geborene Niko Schwind zog es 2007 in die Musikmetropole Berlin. Nach Perfect Fit veröffentlicht Schwind seine zweite Singleauskopplung My Heart Is On Fire aus seinem im Mai 2014 veröffentlichten dritten Album Grippin‘ World. Die aktuelle Single geht mit einer Reihe von dancefloortauglichen Tracks an den Start. Neben dem Titeltrack der Single „My Heart Is On Fire“ ist auch das Original von Grippin‘ World auf der aktuellen Auskopplung veröffentlicht. Die Remixer Dale Howard und das Bristoler Duo Waifs & Strays, verwandeln das Original in housige Groovetrack. 

Niko Schwind bündelt die Energie von House und Techno auf die Dancefloors der Stadt.
Niko Schwind bündelt die Energie von House und Techno auf die Dancefloors der Stadt.

Seine Liebe zur Musik und Passion für den Sound, erkannte die nationale und internationale Musikszene sehr schnell. Auftritte rund um den Globus, wie in Asien, Australien, Sao Paulo, Paris, Amsterdam, Zürich oder der legendären Bar 25 in Berlin waren die Folge. 2004 fing Niko Schwind damit an, verstärkt an seinen eigenen Sound zu arbeiten. Erste Veröffentlichungen auf Autist Records folgten 2007. Seine ersten Produktionen waren zu dem Zeitpunkt noch sehr stark vom Minimal geprägt. Seit 2009 ist er bei Stil vor Talent, dem Label von Oliver Kolletzki zu Hause. Seitdem ist sein Wandel von minimaistischem TechHouse zu souligeren Housemelodien deutlich spürbar. Niko Schwind diesen Montag „Künstler des Tages“ auf pure fm.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien