Nachtiville setzt auf Tradition

Im Herzen der Niederlande, 50 km östlich von Amsterdam startet in einer Bungalow Siedlung am 13. November erstmalig das dreitägige Festival Nachtiville. Pünktlich zum Auftakt erscheint die Festival eigene Releases Lekker Various (Nachtiville). Die 4 Track – Compilation ist streng limitiert und wird nicht wieder neu aufgelegt. Unterstützt und supported wird das Nachtiville von dem bei Leipzig stattfindenden Nachtdigital – Festival. Aufbauend auf den Erfahrungen von der großen Schwester, soll das Nachtiville in eine neue Richtung weiterentwickelt werden. Der Ort inmitten der Natur macht das Festival zu was ganz besonderen, freistehende Bungalows bieten alles, was man für einen erlebnisreichen Ausflug benötigt. Für ein Abwechslungsreiches Wochenende sorgen u.a. die unterschiedliche Floors. Diese bieten ein sehr aufwendiges Programm mit einer aufwendigen Lichtshow, Dekoration und Darbietungen. Orte der Ruhe schaffen Rückzugsmöglichkeiten, um neue Freundschaften zu knüpfen. Für die musikalische Unterstützung sorgen u.a.: Martyn, Radio Slave, JP Enfant, Steffen Bennemann, ROD, Optimo, Ben UFO, David Cornelissen oder Manamana. Das komplette Line up findet Ihr hier.

 

Lekker Various (Nachtiville)

1. ROD – Scid Will Come
2. Mattheis – Scattered
3. Dollkraut – Dueto Fontana
4. JP Enfant – Closing Chapter Home

 

 

 

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien