Berghain unterstützt eine gerechtere Welt

Der US-Amerikanische House-Produzent Larry Heard aka Mr. Fingers tritt am 19. September zum ersten Mal im legendären Berliner Klub Berghain/ Panorama Bar auf. Der Auftritt markiert gleichzeitig das Debüt der Initiative „Bring Down The Walls“, die von Panoramabar Resident Tama Sumo und Lakuti ins Leben gerufenen wurde. Inspiration fanden Tama Sumo und Lakuti in der tiefgründigen Musik von Larry Heard und Robert Owens. „In den gegenwärtigen politischen Zeiten müssen wir alle Aufstehen und Gehör finden. Wir müssen daran arbeiten, den gegenwärtigen Status Quo mit all unseren Mitteln herauszufordern und zu demontieren…“ schrieb Tama Sumo und Lakuti in den sozialen Medien. „..Aus diesem Grund hatten wir das Bedürfnis eine Plattform zu schaffen, bei der die Musik im Zentrum steht. Sie richtet sich an alle die bereit sind, einen gerechteren Weg zu gehen und für eine ausgeglichene Gesellschaft zu kämpfen.“

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien