Oliver Schories is back

2013 gründete Oliver Schories das Hamburger Plattenlabel SOSO. Das Label ist Plattform für die vielfältigen Ideen an zeitgemäßer elektronischer Musik. Zum Künstlerkreis um das Label zählt u.a. Dave Nash, Sascha Kloeber, Klangkünstler, Johannes Brecht, Schleppgeist oder Midas 104. Am 13. November erscheint mit der Katalognummer 26 Schories aktuelle EP „No One Left“ auf SOSO. Die EP geht mit drei Tracks und einem Remix von David Keno an den Start. „No One Left“ hält die Balance zwischen hypnotischen Melodien und rauhen bis schmutzigen Beats. Genreübergreifend reicht es von deepen tunes bis technoiden Klängen. Mit treibenden Bässen zielt es „No One Left“ auf die Dancefloors der Klubs ab.

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien