Piemont in der Kittball Records LabelShow

Das Hamburger Produzenten-Duo Frederic und Chris aka Piemont sind am Donnerstag zu Gast in der Kittball Records LabelShow. Erstmalig wurde das Solinger Deep-House Label im Herbst 2015 auf die Jungs aufmerksam. Ihr Track Some More erschien auf  „Decade of Kittball“, dem Jubiläums-Compiler anläßlich des 10. Geburtstages von Kittball Records. Piemont hat sich seit seiner Gründung 2007 zu einem einflussreichen und kraftvollen Impulsgeber in der Elektroszene entwickelt. Aufgewachsen in den 1990 wurden sie geprägt von unterschiedlichen Rock Bands. Bands wie Daft Punk oder die Chemical Brothers zeigten ihnen, was für Möglichkeiten die elektronische Musik bietet. Bei ihren Produktionen arbeiten sie sehr gern mit klassischen Instrumenten, Sängern oder Stimmfragmenten. Piemonts Sound lässt sich am Besten als organischer Tech-House bezeichnen.

Piemont sind diesen Donnerstag, ab 22 Uhr  zu Gast in der Kittball Records LabelShow.

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien