Totgesagte leben länger – Technics kommt mit Kultplattenspieler zurück

Technics ist seit vielen Jahren mit seinen Turntables nicht mehr aus der Klubszenen wegzudenken. Für Vinyl-DJs zählt der SL-1210 MK2 zu den Grundvoraussetzung für ein gelungenes DJ-Set. Mit der fortschreitenden Digitalisierung und den damit verbunden rückläufigen Verkaufszahlen von Vinyl-Platten verkündete der Mutterkonzern Panasonic 2010 das Aus für den Technics – ein Schock für alle Vinyl-Fans.
Immer wieder waren Bemühungen zu beobachten, wie man der Marke Technics doch wieder neues Leben einhauchen könnte. Das Warten hat nun ein Ende, zum Sommer bringt Technics einen neuen direkt-angetriebener DJ-Turntable auf den Markt. Mit der Weiterentwicklung will Panasonic das Vorgängermodell perfektionieren. Beim aktuellen Modell wird der Motor neu entwickelt. Auf den Eisenkern wird verzichtet, was das „Polruckeln“ nahezu unterbinden soll. Eine 10 mm starke Faceplatte aus gestrichenem Aluminium lässt den Technics massiv erscheinen. Mit knapp 18 kg Gewicht ist er deutlich schwerer, als sein Vorgängermodell. Als kleinen Vorgeschmack kommt im Sommer anlässlich des 50. Geburtstag von Technics eine limitierte Sonderausgabe in den Handel.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien