Viadrina Spitzenreiter beim Gründungsradar

Die Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) liegt bei der Gründungsförderung an Hochschulen im deutschen Spitzenfeld. In der Gruppe der mittelgroßen Hochschulen erreicht sie deutschlandweit den zweiten Platz. Das geht aus dem Gründungsradar 2018 hervor. Dabei wurden Daten von knapp 200 Hochschulen ausgewertet, 54 von ihnen fallen in das Feld der mittelgroßen Einrichtungen. Wie schon bei der letzten Teilnahme an der Umfrage erreicht die Viadrina mit elf von zwölf möglichen Punkten einen zweiten Platz.

„Die Ergebnisse zeigen, dass die Viadrina zu den Top-Adressen der Gründungsförderung gehört. Wir beweisen damit, dass die Europa-Universität neben der erstklassigen Hochschulausbildung auch hervorragende Unterstützung für künftige Gründerinnen und Gründer bietet“, kommentiert Ramona Alt, Leiterin des Gründungszentrums das Ergebnis. Das gute Abschneiden sei ein Aushängeschild für die Hochschule und ein Signal an die Partner in der Region.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien